Ich bin 1962 in Matrei in Osttirol geboren, in Lienz aufgewachsen, wo ich auch meine Turnusarztzeit und den Zivildienst beim Roten Kreuz absolvierte. Nach einem Jahr in der Lehrpraxis bei meinem lieben Freund, Kinderarzt Dr. Franz Krösslhuber ging es berufsbedingt nach Salzburg ins Kinderspital, in dem ich bis Sommer 2005 als Oberarzt, zuständig für den Säuglingsbereich, tätig war. Schwerpunkte waren die Betreuung schwer kranker Säuglinge, Nachbetreuung von Frühchen nach der Neonatologie, Säuglinge mit Schlaf – Schrei- Gedeihstörungen incl. Energiemessungen und Ableitung von Schlafkurven (OCRG) was dann auch in den Bereich SIDS Vorsorge fällt, einem weiterem wichtigen Schwerpunkt meiner Arbeit – damals wie jetzt.
Ich leitete im Kinderspital auch die kindersportmedizinische Ambulanz in Kooperation mit dem Institut für Sportmedizin und war an mehreren wissenschaftlichen Studien beteiligt. Eine Unzahl von jährlichen Kongressvorträgen im In- und Ausland trugen und tragen dazu bei, die geleistete Arbeit der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Meine diversen Veröffentichungen in Journalen und Buchbeiträgen ersehen Sie unter dem eigenen Menüpunkt.

Familie

An meiner Seite steht meine liebe Frau Cornelia, die als Sonderschullehrerin im Sonderpädagigischen Zentrum-Taxham arbeitet.

Wir sind stolze Eltern von zwei Söhnen:

Florian 33 J, Physiotherapeut in Gmünd im Maltatal

jetzt auch glücklicher Vater von Moritz seit Nov 2018 mit seiner Partnerin Melanie

und Emanuel 31 J, selbstständig in seiner Medienfirma ‚Wunschkind‘

verheiratet mit seiner Sonja seit 6/2015

glückliche Eltern  von Fridolin seit Feb 2018  und Ferdinand, Dez 2019 und wir glückliche Großeltern

HOBBY AUSSER ENKEL LIEBHABEN:

Ich laufe wettkampfmäßig seit über 40 Jahren hauptsächlich Mittelstrecken (800-1500m) auf der Bahn und bin mehrfacher Ärzte Weltmeister, Landesmeister und österr. Meister bei den Senioren.

  • 2007: 10. bei der Senioren WM im Berglauf. sowie österr. Berglaufcup Sieger AK 45.
  • 2008: Ärzte Weltmeister über 800 m (2,08 min), 1500 m (4,29 min) sowie 3. der österr. master Berglaufmeisterschaft
  • 2009: österr Seniorenmeister M 45 über 800 m in 2.06 min, Gesamtsieger des österr Berglauf Cups + natürlich die KLasse M 45
  • 2010: verletzt – Muskelabriss im Oberschenkel
  • 2011: österr Seniorenmeister M 45 über 800 m in 2.08 min, Sbg Landesmeister über 1500 m in 4.27 min und 2. über 800 m in 2.07 min
  • 2012: österr Seniorenmeister M 50 über 400,800,1500m Vizemeister in 200m,  Berglauf und Duathlon, Ärzteweltmeister über 1500, 5000m und 12 k Cross
  • 2013: österr Seniorenmeister M 50 über 400, 800, Vize über 200, 1500m, Ärzte Weltmeister über 400,1500m, Sbg LM Berglauf 2., world masters games Turin 800m 2.Platz
  • 2014: österr Seniorenmeister M 50 über 1500m (4,29 min), Vizemeister über 800m (2,09 min), Ärzte Weltmeister über 400,800 und 1500m
  • 2015: Jahresbestenliste Österreich 800m mit 2:07.54 2 ter, Europa 11 ter,    1500 m mit 4:21.69  1 ter, Europa 11 ter
  • 2016: österr Seniorenmeister M 50 über 10k in 36,13    Ärzte WM:800m 1. Platz